Burgund-Kanal

Loading…

Der Burgund-Kanal erstreckt sich auf 242 km von Saint-Jean-de-Losne bis nach Migennes in Yonne.

Der Kanalabschnitt Yonne erstreckt sich über 154 km und überwindet mit 113 Schleusen einen Höhenunterschied von 300 m. Der Teilabschnitt Saône ist dagegen nur 82 km lang. Ein Höhenunterschied von 200 Metern wird durch 76 Schleusen überwunden.

Der Kanal wird von verschiedenen Wasserreservoirs gespeist, die ihrerseits von etlichen Kilometern mit Regenwasser gefüllten Gräben gespeist werden. An jeder Schleuse strömen 500 m³ Wasser in den nächsten Kanalabschnitt.

Der Burgund-Kanal wird von der “Direction de l’Équipement de Côte d’Or” und der “Voies Navigables de France” verwaltet.

Mehr Informationen zur Geschichte des Kanals finden Sie auf der Internetseite des Vereins Autour du Canal de Bourgogne.